Das Hörtraining Train2Hear startet in umfassende Testphase

Hörtraining Train2hear

Nach zwei Jahren Entwicklungsarbeit an der Hörtrainingsplattform startet ab Juli eine umfassende Testphase des neuen Train2Hear-Hörtrainings. Patienten des CI-Zentrums am St. Elisabeth-Hospital Bochum haben die Möglichkeit, das Hörtraining drei Wochen lang zu erproben. Das Hörtraining wird zu Hause durchgeführt und nimmt die Nutzer mit auf eine Hörreise durch Europa. So lauschen sie im Hörtraining den Instrumenten am Wiener Opernhaus, folgen einer Unterhaltung in einem Pariser Straßencafé oder nehmen an einer Stadtrundfahrt durch London teil.

Im Rahmen der Testphase werden die Wirkung des Hörtrainings auf die Hörleistung und die Handhabbarkeit des Programms für die Nutzer überprüft.

Wenn Sie Patient des CI-Zentrums Bochum sind und Interesse an der Teilnahme an Studie haben, dann melden Sie sich über unser Kontaktformular oder das Sekretariat des CI-Zentrums (Tel.: 0234/ 509-8390, E-Mail: sekretariat@ci-zentrum-ruhrgebiet.de). Auch wenn Sie über kein Tablet oder nur wenig Computererfahrung verfügen, sind Sie herzlich zur Teilnahme eingeladen. Vor Beginn erhalten alle Teilnehmer eine ausführliche Einweisung, ein Tablet wird Ihnen leihweise zur Verfügung gestellt und bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.